Aktuelles aus dem 1. TC Hiltrup e.V.


Noch bis März 2020 Mitglied werden und 50 % Beitrag sparen.*

Werde Mitglied im 1. TC Hiltrup, egal ob Einzel-, Jugend- oder Familienmitglied!

Interesse? Einfach melden!

Zu unseren Geschäftszeiten bei Nadja Müller:

Mittwoch von 15.00 bis 18.00 Uhr
und donnerstags von 18.00 bis 20.00 Uhr
Tel. 02501  986 243
 

Oder auf den AB sprechen, Name und Tel.-Nr. hinterlassen, wir melden uns gerne zurück.

Oder eine E-Mail mit Euren Kontaktdaten (gerne Tel.-Nr.).

info@1tchiltrup.de

* Die gilt bis 31. März 2020 für Neumitglieder im 1. Jahr.

>> Hier geht's zur Mitgliedschaftsseite <<


Die App des 1. TC Hiltrup!

Ab sofort kostenlos erhältlich im Appstore für I-Phone
und im Google Play-Store für Android.

>> zur App (Google Playstore)

>> zum Appstore (iTunes)

 

 


27.05.2018

4. Herren gewinnt souverän gegen BW Werne

Herren 1. Kreisklasse Gr. 050 K3
1. TC Hiltrup 4 : TC Blau-Weiß Werne 2 - 7:2,
Termin: So. 27.05.2018 10:00

Unsere Youngstars der 4. Herren machen da weiter, wo sie im letzten Jahr aufgehört haben. Mit einem 7:2 gegen BW Werne holten sich die Jungs den dritten Sieg im dritten Spiel und sind weiter auf Aufstiegskurs. Weiter so!

27.05.2018

3. Spieltag der 1. Damen

3:6 Niederlage gegen den aktuellen Spitzenreiter
Bei strahlendem Sonnenschein und hohen Temperaturen trat die 1. Damenmannschaft den Weg nach Salzkotten an. Das Team der Gastgeber wurde durch eine polnische Spielerin verstärkt, so dass nur Tina Schröder und Nicole Buding ihre Matches für sich entscheiden konnten und es nach den Einzeln 2:4 stand. In den knappen Doppeln gewannen nur Anika Thyes und Lena Gellenbeck im Match-Tiebreak kurz vor Gewittereinbruch. Auch wenn das bevorstehende Heimspiel gegen Ickern am 17.6. herausfordernd wird, sind die Hiltruper Damen weiterhin motiviert ihr Bestes zu geben und freuen sich auf Unterstützung aus dem Verein. 

Damen Verbandsliga Gr. 004
TC Rot-Weiß Salzkotten 1 : 1. TC Hiltrup 1 - 6:3,
So. 27.05.2018 10:00

26.05.2018

Hitzeschlacht der Herren 40.2

Bei 31 Grad lieferte sich die Herren 40.2 eine wahre Hitzeschlacht gegen den ESV Münster. Bei 3:3 nach den Einzeln, mussten die Doppel entscheiden. Nach Aufgabe von Schulte/Hentschel (Dirk hatte Wadenkrämpfe) konnte nur noch ein Doppel gewonnen werden. Jetzt müssen die nächsten Spiele her um den Klassenerhalt zu sichern!

Herren 40 Bezirksklasse Gr. 071
ESV SW Münster 1 : 1. TC Hiltrup 2 - 5:4,
Sa. 26.05.2018 13:00

21.05.2018

Pfingst-Schleifchen-Turnier bei Kaiserwetter

Das Starterfeld des diesjährigen Schleifchen-Turniers

Besser hätte es Petrus für das diesjährige Pfingst-Schleifchen-Turnier kaum machen können. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich zwei Dutzend Tennisfreunde und verlebten einen rundum gelungenen Nachmittag. Obwohl der Spaß und weniger der Sieg im Vordergrund stand, gab es nach fünf Runden Mixed mit wechselnden Partnern natürlich auch Punktbeste: Bei den Herren verteidigte Stefan Hentschel seinen Titel aus dem Vorjahr vor Markus Bieder. Unter den Damen sicherte sich Claudia Schulte Rang eins vor Maxi Balkenhol. Ein gemeinsames Nudelessen auf unserer schönen Clubterrasse rundete die von Breitensportwart Bernhard Goblirsch organisierte Veranstaltung ab.

17.05.2018

Neue Sitzbänke

Liebe Mitglieder,

wir hoffen Ihr habt es bemerkt! Seite letzter Woche Dienstag haben wir zwei neue Sitzbänke, die uns bereits am Sonntag bei den Heimspielen unserer Herrenmannschaften sehr gute Dienste geleistet haben. Die Bänke sind aus massiver Fichte – gestrichen mit grauer Holzlasur.

Gesponsert wurden sie von der Firma Henschel GmbH (Stefan Hentschel) um u.a. an den Spieltagen eine bequeme Sitzgelegenheit zu bieten. Auf diesem Wege möchten wir uns bei Stefan noch einmal ganz herzliche für die Spende bedanken. Bänke dieser Art sind übrigens auch käuflich zu erwerben.

13.05.2018

Spielbericht – 1. Damen gegen TC Union

Im zweiten Spiel der Saison gegen Union Münster III mussten die 1. Damen geschwächt ohne ihre Nummer 1 und 2 Anika Thyes und Meike Gramann ins Rennen gehen.
Leider konnten lediglich Tina Schröder an Position 2 und Maja Murmann an Position 6 ihre Einzel für sich entscheiden, so dass es bei einem 2:4 nach den Einzeln schwierig werden würde den Rückstand aufzuholen. Nachdem auch der erste Satz der jeweiligen Doppel an Union ging, zwang ein starker Regenschauer die Teams die Partie auf Dienstag zu verlegen. Immerhin konnten Lena Gellenbeck und Tina Schröder die 2-tägige Regenpause nutzen, ihr Doppel noch einmal drehen und den 3. Punkt im Matchtiebreak für Hiltrup zu erspielen. Die beiden anderen Doppel mussten sich in zwei Sätzen den Unionerinnen geschlagen geben, so dass es schließlich 3:6 stand.

Nun heißt es die spielfreie Pfingstwoche zu nutzen um sich auf die schwere Aufgaben gegen Salzkotten am 27.05. vorzubereiten.

13.05.2018

1. TC Hiltrup 1 gewinnt gegen den Dorstener TC 1 mit 6:3

Jelle Sells, unsere Nr. 2 bei den Herren

Herren Westfalenliga Gr. 005
1. TC Hiltrup 1 gewinnt gegen den Dorstener TC 1 mit 6:3

Ein klares Ergebnis gegen aufschlagstarke Dorstener.
Dank unserer starken 1. Herren-Mannschaft konnte der 1. TC Hiltrup mit 6:3 Matches gegen den Dorstener TC punkten. Vor allem die beiden an 1 und 2 gesetzten Australier der Dorstener boten in den Matches gegen Jelle und Gijs tolles Tennis, die beide für uns gewinnen konnten.

Zum Spielbericht: --> wtv.liga.nu

 

12.05.2018

Heimspiel Herren 40-1 – Wunder knapp verpasst

Gute Stimmung trotz Niederlage (v.l.n.r.): Thomas Pathe, Wolfgang Weißgerber, Stefan Hentschel, Andi Pummer, Torsten Balkenhol (hinten) und Bernhard Goblirsch

Fast hätten die Herren 40 einen 2:4 Rückstand aus den Einzeln noch gedreht. Doch nach einer insgesamt achteinhalbstündigen Tennisschlacht stand unter dem Strich ein unglückliches 4:5 im Münsterlandderby gegen den TV Warendorf.
Wolfgang Weißgerber an Position 4 holte den ersten Punkt für den Hiltruper Verbandsligisten. Ein zähes Ringen mit Michael Karrasch endete nach über zwei Stunden 6:3 und 7:5. Noch spannender machte es Bernhard Goblirsch (5), wehrte zwei Matchbälle ab und nutzte seinen zweiten gegen Hendrik Horn zum 6:4, 4:6 und 14:12 im Matchtiebreak. Nahe dran war auch Thorsten Balkenhol (2), zog jedoch nach 9:6-Führung im Match-Tiebreak mit 2:6, 6:4, 9:11 gegen Hans-Jörg Ahmerkamp den Kürzeren.
In den Doppeln sorgten Balkenhol/Andi Pummer (1) überraschend gegen Mikhail Smirnov/Michael Ribbert für das 3:4 und Stefan Hentschel/Thomas Pathe (3) für den Ausgleich gegen Horn/Karrasch. Zu diesem Zeitpunkt lagen Weißgerber/Goblirsch (2) mit 6:7, 1:4 nahezu aussichtslos zurück, kämpften sich jedoch heran, um im Tiebreak den Satzausgleich zu schaffen. So mußte der Match-Tiebreak die Gesamtpartie entscheiden, und hier hatten Ahmerkamp/Nenad Petrasevic mit 10:3 das bessere Ende für sich. Damit wurde das Wunder gegen eine nette Warendorfer Truppe knapp verpasst.


Vorstellung unserer Neuzugänge

Neuzugang 2. Herren

Moritz Neuber

  • Geburtsdatum: 06.12.1991
  • Heimatort: Münster
  • Wohnort: Münster
  • Beruf: Azubi Physiotherapeut
  • Spielt Tennis seit dem 11. Lebensjahr

Neuzugang 2. Herren

Christian Dubbi

  • Geburtsdatum: 01.05.1990
  • Heimatort: Hövelhof, Kreis Paderborn
  • Wohnort: Münster
  • Beruf: Industriekaufmann
  • Spielt Tennis seit: 1999

Neuzugang 2. Herren

Max Hensmann

  • Geburtsdatum. 07.07.2000
  • Heimatort: Greven
  • Wohnort: Greven
  • Beruf: Schüler
  • Spielt Tennis seit 13 Jahren

Neuzugang 2. Herren

Alex Gillert

Geburtsdatum: 15.10.1991

Heimatort: Einbeck

Wohnort: Münster

Beruf: Student

Spielt Tennis seit 18 Jahren

Neuzugang 1. Damen

Nicole Buding

  • Geburtsdatum: 05.10.1981
  • Heimatort: Gelsenkirchen
  • Wohnort: Münster
  • Beruf: BWL FH Münster
  • Spielt Tennis seit 1984

Neuzugang 1. Damen

Steffi Seeber

  • Geburtsdatum: 20.09.1985
  • Heimatort: Stendal
  • Wohnort: Münster
  • Beruf: Projektmanager
  • Spiele Tennis seit 1992

Neuzugang 1. Damen

Anika Thyes 

  • Geburtsdatum:
  • Heimatort: Emsbüren
  • Wohnort: Münster
  • Beruf: Bachelor of Engineering
  • Spielt Tennis seit 1988

Neuzugang 1. Damen

Brit Böse

  • Geburtsdatum: 20.06.1992
  • Heimatort: Worpswede
  • Wohnort: Münster
  • Beruf: Assistenzärztin HNO (UKM)
  • Spielt Tennis seit 1998

Neuzugang 1. Damen

Carmen Berghaus

  • Geburtsdatum: 26.11.1994
  • Heimatort: Recke
  • Wohnort: Münster
  • Studium: Medizin
  • Spielt Tennis seit 2007

Neuzugang 1. Damen

Eva Berghaus

  • Geburtsdatum: 28.04.1993
  • Heimatort: Recke
  • Wohnort: Münster
  • Studium: Zahnmedizin
  • Spielt Tennis seit 2007

Neuzugang 1. Herren

Jelle Sels

  • Geburtsdatum: 10.08.1995
  • Nationalität: Niederlande
  • Heimatort: Rotterdam
  • Wohnort: Rotterdam
  • Beruf: Tennis Pro
  • Aktuelles ATP Ranking: 495

Neuzugang 1. Herren

Gijs Brouwer

  • Geburtsdatum: 14.03.1996
  • Nationalität: Niederlande
  • Geburtsort: Houston USA
  • Wohnort: Venhuizen (NL)
  • Beruf: Tennis Pro
  • Spielt Tennis seit 2002
  • Aktuelles ATP Ranking: 498

Neuzugang 3. Herren

Maximilian Dörken 

  • Geburtsdatum: 03.11.1995
  • Heimatort: Münster
  • Wohnort: Münster
  • Beruf: Student
  • Spielt Tennis seit 1998

Gelungener Saisonauftakt der 1. Damenmannschaft AM 06.05.2018

>> zum Spielbericht

Damen Verbandsliga Gr. 004
1. TC Hiltrup 1 : TC Rot-Weiß Hagen 1 - 6:3, 
So. 06.05.2018 - 10:00 Uhr

Bei strahlendem Sonnenschein konnte die 1. Damenmannschaft ihr Heimspiel am 6.5.2018 gegen Hagen mit 6:3 für sich entscheiden. Die Gegner reisten verletzungsgeschwächt an, so dass zwei Einzel und ein Doppel an Hiltrup gingen.
Carmen Berghaus gewann ihr Einzel an Position 6 souverän und sicherte den dritten Einzelpunkt. Lena Gellenbeck musste sich in einem hart umkämpften Match im 3. Satz geschlagen geben, nachdem sie im 2. Satz mehr als 12 Matchbälle abwehrte und einen Tiebreakthriller mit 14:12 gewann.
Bei einem Stand von 3:3 nach den Einzeln sorgte das erste Doppel mit Meike Gramann und Tina Schröder durch einen 7:6 / 6:1 für den Gesamtsieg. Anika Thyes und Carmen Berghaus kämpften sich nach verlorenem ersten Satz noch einmal heran und punkteten in einem engen Matchtiebreak zum 6:3 für Hiltrup.
Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer für die Unterstützung!


1. Spieltag der Herren 2 gegen Grün Weiß Herne am 06.05.2018

Spannung pur mit erfolgreichem Ausgang für den Außenseiter

Am Sonntag, den 06.05.2018 hat die Herren 2 gegen TC Grün Weiß Herne in der Verbandsliga die Sommersaison eröffnet. Als Aufsteiger ist die 2. Herrenmannschaft des 1. TC Hiltrup als klarer Außenseiter ins Spiel gegangen. In der ersten Runde konnte sich Christopher Nachtigall (Position 4) gegen seinen Gegner klar durchsetzen. Björn Propst (Position 4) und Niclas Keilmann (Position 6) haben leider knapp ihre Matches verloren. In der zweiten Runde hat Robin Kumbrink (Position 5) sein Einzel glatt gewonnen. Paul Schütte (Position 3) hat nach einem riesen Fight in drei Sätzen gewonnen. Justus Paul Drees (Position 1) hat sein Einzel gegen den extra eingeflogenen Profi aus Griechenland Anastasios Pavlis mit 6:0 6:0 deutlich verloren. Somit stand es nach den Einzeln 3:3. Drees/Hensmann und Propst/Kumbrink holten mit ihren Siegen in den Doppeln die entscheidenden Punkte zum finalen 5:4 Endstand. Insgesamt ein super spannender und erfolgreicher Spieltag mit dem so nicht zu rechnen war. Nächste Woche spielen wir daheim Brillon und wollen versuchen den Aufschwung aus dem heutigen Spiel zu nutzen.

>> zum Spielbericht
Herren Verbandsliga Gr. 008
TC Grün-Weiß Herne 1 : 1. TC Hiltrup 2 - 4:5, 
So. 06.05.2018 10:00


2. Damenmannschaft verliert am 06.05.2018 trotz großem Kampfgeist

>> zum Spielbericht

Damen Bezirksklasse Gr. 006
TuS Saxonia Münster 1 : 1. TC Hiltrup 2 - 6:3, 
So. 06.05.2018 10:00

Auch die 2. Damen hatten am Sonntag ihren Saisonauftakt. Trotz eines guten Kampfgeistes beendeten sie den Spieltag mit einem 3:6. Dabei konnten Lucia Westphal und Corinna Uhr  ihr Einzel sowie Miriam Geise und Corinna ihr Doppel gewinnen. Stimmung und Teamgeist stimmten schon mal, so dass die Damen beim nächsten Heimspiel auf einen Sieg hoffen.


Souveränes 9:0 der Herren 40-1 in Billerbeck am 05.05.2018

Die Herren 40-1 (v.l.n.r): Torsten Balkenhol, Christian von Kalinowsky, Bernhard Goblirsch, Thomas Pathe, Wolfgang Weißgerber, Andi Pummer


>> zum Spielbericht
Herren 40 Verbandsliga Gr. 042
DJK-VFL Billerbeck 1 : 1. TC Hiltrup 1 - 0:9, 
Sa. 05.05.2018 13:00

Einen ersten Schritt Richtung Klassenerhalt machte die Herren 40-1 in der Verbandsliga.
Zum Saisonauftakt siegte unser Sextett beim DJK-VfL Billerbeck mit voller Punktzahl. Andi Pummer (Position 2), Thomas Pathe (4), Wolfgang Weißgerber (5) und Bernhard Goblirsch (6) fuhren dabei allesamt mehr oder minder souveräne Zwei-Satz-Erfolge ein. Etwas kämpfen musste Torsten Balkenhol (3) beim 6:4, 6:7 und 10:6.
Das Match des topgesetzten Christian von Kalinowsky fand leider ein frühzeitiges Ende. Billerbecks Nr. 1 Nico Landsknecht mußte aufgrund eines dick geschwollenen Knöchels als Folge einer allergischen Reaktion auf einen Insektenstich aufgeben. Auf die Austragung der Doppel wurde verzichtet. Diese wurden mit 3:0 für den 1.TCH gewertet. In einer 8er-Gruppe, aus der am Ende der Saison vier Mannschaften absteigen, muss das Team um den derzeit leider angeschlagenen Mannschaftskapitän Oliver Beitz in den kommenden Wochen nachlegen, um das Klassenziel zu erreichen.


Samstag, 21.04.2018
ab 10 Uhr -
Teil 2 Arbeitseinsatz

Liebe Clubmitglieder, 

wie in jedem Jahr zum Frühjahr wird wieder ein Arbeitseinsatz zur Pflege unserer Anlage angesetzt.
Dabei werden wir die Plätze und die Anlage für die kommende Sommersaison vorbereiten.
Der Arbeitseinsatz findet wie immer unter der Leitung von unserem Technischen Wart, Ralf Reher, statt.

Wir freuen uns über eure Teilnahme.



Men and women @ work! 25 Erwachsene und 5 Jugendliche
nahmen am 1. Arbeitseinsatz dieser Saison teil

Bei frühlingshaften Temperaturen fand am Samstag, den 14. April 2018
Teil 1 des Arbeitseinsatzes statt. Fleißig und mit viel Spaß wurde die Anlage zum großen Teil hergerichtet. Anschließend gab es ein leckeres Grillbuffet von Kazi und ein paar Erfrischungsgetränke.
Vielen Dank an alle Beteiligten!!
 

Teil 2 folgt nächste Woche, am Samstag, den 21. April 2018.

>> Hier geht's zur Fotogalerie <<







Ball des Sports 2018

Beim Ball des Sports 2018 
wurde der 1. TC Hiltrup von unserer zweiten Damenmannschaft vertreten. 

Die Karten für den Ball waren ein Geschenk des Stadtsportbundes anlässlich unseres 90. Jubiläums. 

Eine Einladung, die unsere Damen gerne angenommen haben!







Außerordentliche Mitgliederversammlung am 19.12.2017 um 19:30 Uhr im Clubhaus

Wir laden alle MItglieder (ab 18 Jahren) herzlich zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am Dienstag, den 19.12.2017 um 19:30 Uhr im Clubhaus des 1. TC Hiltrup ein. 



Damenabend 2017 des 1. Tennisclub Hiltrup

Das münstersche Hafenviertel war Ziel beim diesjährigen Damenabend des 1. Tennisclub Hiltrup. 46 Teilnehmerinnen besichtigten zunächst die Kaffeerösterei Supremo und ließen sich verschiedene Brühmethoden zeigen. Es folgte eine Führung durch Söbbekes Hafenkäserei mit Sektempfang und der Verkostung verschiedener Käsesorten, ehe der Abend in gemütlicher Runde ausklang.


>> Doppelkopfturnier fällt aus! <<

Liebe Clubmitglieder,

leider müssen wir unseren Herrenabend mit Doppelkopf / Skatturnier am kommenden Freitag, den 24.11.2017 absagen, da wir nicht genügend Anmeldungen erhalten haben. 

Die Verlegung des ursprünglich geplanten Herrenabends in das neue Jahr bleibt weiterhin bestehen und wir werden einen genauen Termin für den Abend rechtzeitig bekannt geben. 

Sportliche Grüße

Meike Gramann




Clubmeisterschaften

Die Doppel / Mixed Clubmeisterschaften finden am 09./10.09. und am 16./17.09.2017 statt.

Die Clubmeisterschaften im Einzel wurden am Tag des Sommerfestes, am 02.09.2017 ausgetragen.


TENNIS-JUGEND-JUBILÄUMS-PARTY
FREITAG, 29.09.2017 VON 19:00 – 24:00 UHR

TENNIS-JUGEND-JUBILÄUMS-PARTY im Clubhaus des 1. TC Hiltrup,
am Freitag, 29.09.2017 von 19:00 – 24:00 Uhr

Jugendliche anderer münsterscher Tennisvereine sind willkommen.

Mit professionellem DJ.

Getränke und Speisen zu günstigen Preisen.

JUBILÄUMS-SOMMERFEST
AM 2. SEPTEMBER 2017

Zum Jubiläums-Sommerfest (90 Jahre 1.TC Hiltrup)
laden die Mannschaften Herren 1, 2 und 3
am 2. September 2017 ab 19:00 Uhr ein.

Motto/Garderobe: ein bisschen (s)chic(ker)

Alle aktiven, passiven und auch ehemaligen Mitglieder sind herzlich eingeladen!

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches erscheinen und auf ein tolles Fest.


Sommerfest 2016 - Bad Taste Party

Unter dem Motto "Bad Taste" haben wir am Samstag den 20.August eine rauschende Party hingelegt. Insgesamt 70 Mitglieder feierten bei besten Bedingungen im Stil der 70iger Jahre, oder auch im ganz normalen Look. Erlaubt war alles was gefiel. Unser Rastermann Kazi hinter der Theke und dem Grill, versorgte uns mit Getränken und leckerem Grilfleisch und Salaten. Aperol Spritz war an diesem Abend besonders angesagt:-) . Es war ein schönes Fest mit einem Top DJ und einer tollen Stimmung. 

Für die erstklassige Organisation bedanken wir uns ganz herzlich bei den Mannschaften der Ü40- 2 & Ü40-3 . Ebenso bei den fließigen Helferinnen der Mädchen U18  ! 

Eine Auswahl interessanter Fotos findet Ihr wie immer in der Fotogalerie. Einen guten Start in die Woche wünscht Euch Euer Vorstand.


Schön wars! Jugend-Sommercamp 2016

In der Woche vom 15. - 19.08. 2016 nahmen ingesamt 55 Kinder und Jugendliche am diesjährigen Sommercamp teil, begleitet, von 10 Trainern. Es wurde ein buntes und abwechselungsreiches Programm angeboten. Neben, natürlich intensiven Tenniseinheiten, wurde u.a. aber auch Fußball und Hockey gespielt.  Zeit zum "Quatschmachen" und "Rumalbern" gab es auch genügend. Für das leibliche Wohl unserer Kids sorgten Agata und Kasi. 

Weitere Fotos findet Ihr in der Fotogalerie !

 


Partnerschaft mit dem Best Western Premier Hotel Krautkrämer

Liebe Mitglieder,

es freut uns sehr, Euch heute mitteilen zu können, dass wir ab sofort, mit unserem Nachbarn, dem Best Western Premier Hotel Krautkrämer eine langfristige Kooperation und Partnerschaft eingehen werden. Die Partnerschaft beinhaltet u.a. anderem, dass Hotelgäste im Sommer in den Zeiten zwischen 08:00 und 15:00 die Außenanlage nutzen dürfen ebenso die Gastronomie. Für die Hotelgäste sind spezielle Hotelgästekarten angefertigt worden, die diese auch als solche ausweisen.  Gleiches gilt für die Wintersaison, in der wir freie Hallenkapazitäten über  unser Hallenbuchungssystem e-busy vermieten können. Für die Hotelgäste von Krautkrämer gilt ebenfalls die Gastspielerordnung !Gleichzeitig wird das Hotel Krautkrämer uns bei Events und Veranstaltungen unterstützen ebenso in der Kommunikation wie z.B. mit unserem Saisonflyer in unserem Jubiläumsjahr 2017.

Wir freuen uns sehr auf diese Kooperation, die in unseren Augen schon längst überfällig ist, und bedanken uns ausdrücklich beim Hoteldirektor des Hotel Krautkrämers, Herrn Kay Plesse !

 

Sportliche Grüße

 

der Vorstand 


Neue Gastspielordnung ab dem 02.05.2016

Ab dem 02.05.2016 gilt unsere neue Gastspielregelung des 1. TC Hiltrup. Diese findet ihr als Download zu diesem Beitrag. Die wichtigsten Änderungen: 

  • Die Nutzung der Außenplätze durch Nichtmitglieder ist erst ab dem 1. Mai eines Jahres möglich.
  • Gastspieler, die einem Verein der IG Tennis angehören, zahlen 10  € pro Stunde und pro Platz.
  • Gastspieler, die keinem Verein der IG Tennis angehören, zahlen 20 € pro Stunde und pro Platz.

Wir möchten nochmal alle Mitglieder darauf hinweisen, dass alle Gastspieler (Gastspieler sind alles Spieler, die kein Mitglied beim 1. TC Hiltrup sind, auch wenn sie ein Mitglied in einem IG Tennisverein sind) eine Gastspielgebühr zahlen müssen. 

Zudem möchten wir euch bitten, diese Regelungen selbst einzuhalten, wenn ihr mit einem Nichtmitglied spielen möchtet. 

 


Spendenmöglichkeit für Mitglieder

Wir wurden oft von Mitgliedern darauf angesprochen, wie denn eine Spende ordentlich und unkompliziert ablaufen kann. Da wir als Verein natürlich auch auf Spenden der Mitglieder und Unternhemen angewiesen sind, möchten wir auch in diesem Punkt unseren Service verbessern.

Ab sofort liegen im Clubhaus vorgedruckte Überweisungsträger (siehe Bild links) aus, mit denen schnell und unkompliziert Spenden getätigt werden können.

Wir freuen uns über jeden Spendenbeitrag. Wir werden als Vorstand jeden dieser Beträge mit Bedacht und Sorgfalt für das Wohl des Vereins investieren.


SPIELERKARTE UND PLATZBUCHUNGSSYSTEM IN DER SOMMERSAISON

Jedes Mitglied erhält eine personalisierte Spielerkarte für den 1. TC Hiltrup. Die Spielerkarte wird für die Platzbuchung in der Sommersaison für unser Steckkartensystem benötigt. 

Hier nochmal die wichtigsten Punkte für die Nutzung des Kartensystems:

Die Steckkartentafel befindet sich neben dem Hintereingang des Clubhauses auf der Terrasse. Zum Belegen eines Platzes werden die Spielerkarten aller Spielenden zu Beginn der jeweiligen Stunde in die Tafel gesteckt. Die normale Belegdauer eines Platzes beträgt eine Stunde. Wenn die Anlage voll ist und Mannschaftsspiele stattfinden, sollten diese Zeiten eingehalten werden.


Bitte nutzt für die Belegung der Plätze unser Kartensystem, damit die Platzbelegung für alle Mitglieder einfacher wird. Vergessene Karten werden abends von unseren Clubwirten eingesammelt und können bei diesen abgeholt werden. Solltet ihr eure Karte verlieren, schreibt bitte eine Mail an info@1tchiltrup.de. Ihr erhaltet dann kurzfristig eine Ersatzkarte. Bitte beachtet, dass die Kartenausgabe nur noch über die Geschäftsstelle erfolgt und keine Karten von den Clubwirten ausgegeben werden.

Wenn ihr mit einem Gast auf unserer Anlage spielen möchtet, könnt ihr euch bei den Clubwirten eine Gastspielkarte abholen, die auch in die Stecktafel gesteckt werden soll. Bitte beachtet in diesem Zusammenhang auch unsere Gastspielordnung. Alle Nichtmitglieder zahlen für die Nutzung der Plätze eine Gastspielgebühr, die bei unseren Clubwirten vor dem Spielen zu leisten ist.

Platzpflege in der Sommersaison

Seit letzter Woche sind unsere Außenplätze für die kommende Sommersaison präpariert und zum Spielen freigegeben. 

Obwohl die Saison noch nicht offiziell gestartet ist, möchten wir euch an dieser Stelle schonmal auf die richtige Platzpflege hinweisen. Im letzten Jahr waren unsere Plätze mit Voranschreiten der Saison nicht mehr in dem besten Zustand, welches wir in dieser Saison gerne vermeiden möchten. Dabei ist die richtige Platzpflege vor und nach dem Spiel besonders wichtig 

Hier nochmal die wichtigsten Infos: 

  • Vor dem Spielen müssen die Plätze gewässert werden. Ausnahmen bestehen nur dann, wenn es stark geregnet hat.
  • Nach dem Spiel müssen alle Unebenheiten und Löcher, die sich in dem Spiel ergeben haben, mit dem Schieber, den ihr auf den Plätzen findet, ausgebessert und beseitigt werden.
  • Die Plätze sollen längs oder quer, aber nicht im Kreis bis zu den Seitenrändern abgezogen werden. Danach müssen die Linien gefegt werden.
  • Auch nach dem Spiel ist eine Bewässerung der Plätze wichtig.  Solltet ihr der letzte Spieler an einem Tag sein, muss der Platz abschließend nochmal bewässert werden.

Nach dem Regen dürfen die Plätze nicht mit dem Netz abgezogen werden, da ansonsten die Asche mit aus den Pfützen gezogen wird und somit Unebenheiten an diesen Stellen entstehen.

Da die Plätze 7, 8 und 9 am schnellsten trocknen, sollen vor Platz 2 und 3 zuerst diese Plätze bespielt werden.

Bitte bedenkt, dass jeder Spieler zu dem Zustand der Plätze beiträgt und somit auch für diesen verantwortlich ist.

 

Ascheschuhe

Wir möchten euch zudem darauf hinweisen darauf zu achten, dass ihr eure Ascheschuhe schon vor dem Eingang zum Hallenvorbau auszieht. Die Halle und die Umkleiden dürfen nicht mit Ascheschuhen betreten werden. Ihr findet an der Längsseite der Halle auch eine Schuhablagefläche.

Auch die Terrasse inklusive der Treppe davor und das Clubheim dürfen nicht mit Ascheschuhen betreten werden. Vor der Treppe findet ihr in der Sommersaison  eine Box mit Überschuhen, die ihr nutzen könnt. 



HILTRUPER SPIELERBÖRSE

Ab sofort bieten wir euch die Möglichkeit einer Spielerbörse. Das bedeutet, dass Mitglieder, die sich gerne verabreden möchten, aber noch keinen oder noch nicht den richtigen Spielpartner gefunden haben, über das angehängte Formular einen Spielpartner suchen können. Wir werden die Formulare an einem zentralen Platz im Eingangsbereich der Tennishalle platzieren. Wir würden uns freuen, wenn dadurch möglichst viele neue Spielgemeinschaften entstehen!

Spielerbörse


Wichtige Änderungen durch Mitgliederbeschluss

Am 03.03.2016 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Folgende wichtige Änderungen wurden beschlossen: 

  • Erhöhung der Kostenumlage für unsere Arbeitseinsätze im Frühjahr und im Herbst: 10,- € pro erwachsenes Einzelmitglied unter 60 Jahren bzw. 20,- € pro Familie
  • Umlage der Kosten für die Bälle auf die Erwachsenenmannschaften